.

Mit dem Coachella wurde in den letzten Wochen eine wunderbare Festivalsaison eingeläutet. Für mich geht es dieses Jahr aufs Feel-Festival nach Berlin. Da ich mich deshalb noch bis Juli gedulden muss werde ich mich und Euch mental schonmal mit ein paar WE ARE FLOWERGIRLS – Flowercrown-Frisuren vorbereiten.

Da die Ausstattung an Spiegeln auf Festivals eher dürftig sind, ist diese Frisur super easy ganz ohne zu meistern. Sie baut auf der Tau-Variante auf und ist somit super praktisch, um aus einer Frisur gleich zwei Styles zu zaubern.

Die Ausgangslage ist also ein Zwirbelzopf, der entweder rechts oder links auf Deinen Schultern liegt.

Um auf dieser Frisur „aufzubauen“ schnappst Du Dir das Ende des Zopfes und drehst ihn vorsichtig (!) zu einem Dutt. WICHTIG ist an dieser Stelle zu betonen, dass gerade bei weichem und glattem Haar das gleich beim ersten oder zweiten Anlauf gelingen sollte, damit sich das Tau nicht auflöst oder zu sehr auflockert.

Flowercrowns We are Flowergirls

Das Ende lässt sich wunderbar unter dem Dutt verstecken und mit Bobbie-Pins fixieren. Dabei halte ich mit einer Hand den Dutt gut fest und stecke die Pins mit der zweiten Hand rund herum. Bis ich ein festes Gefühl habe. (Das teste ich immer indem ich den Kopf vorsichtig von rechts nach links schüttel)

Flowercrowns We are Flowergirls

Tadaaaa – und fertig ist Version Nummer 2. Das Ganze geht dann nur noch circa 2 Minuten und sieht eigentlich super aufwändig aus.

Wer mag kann den Dutt noch mit Haarspray festigen. Wobei ich persönlich ja auf den messy-look stehe. What a secret…

Ich wünsche Euch eine wunderbare Festival-Saison. Möge der Sonnen-Gott mit Euch sein, das Glitzer sitzen, die Seifenblasen gigantisch und die Act’s ein Traum sein.

Liebsten Dank an dieser Stelle nochmal an WE ARE FLOWERGIRLS für die hübsche Flowercrown.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.