.

Mitten in der Ballsaison und kurz vor der Weddingseason möchte ich euch ganz besondere Headpieces vorstellen. Mit viel Liebe und von Hand ganz individuell gefertigt, sind für mich die Flowercrowns von WE ARE FLOWERGIRLS  ein absoluter Eyecatcher. Die filigranen Seiden-Blümchen sehen nahezu echt aus und passen sich ganz wunderbar dem Kopf an ohne zu drücken oder zu locker zu sitzen.

Ich habe für Euch 3 Frisuren geshootet, die den Kranz optimal einbinden. Die erste Frisur gehört zu den „easy n‘ quick“ – Varianten: The rope braid.

  1. Ich empfehle bei extrem glatten Haar (..und sonst auch immer), die Haare lieber einen Tag vorher zu waschen. Ich bereite dann schon mein Haar mit dem Blowdry Primer von Davines vor. Der macht das Haar griffiger und ist außerdem ein Hitzeschutz. (Bitte iiimmmmmer Hitzeschutz verwenden!)Davines2. Im zweiten Schritt fange ich an das Haar abzuteilen und zusätzlich das Davines Textur Spray einzuarbeiten. Dann heißt es toupieren, toupieren, toupieren. Gerade bei Schnittlauch-Haar, wie ich es habe! In die Längen gebe ich zusätzlich noch Volumen Puder, damit nachher auch nichts rutscht.Davines Styling Frisur zum nachmachen Richtig toupieren3. Wenn ich den gesamten Kopf „bearbeitet“ habe gehe ich mit den Fingern an der Kopfhaut entlang, um alles etwas aufzulockern und zu verbinden. Dann entscheide ich mich für eine Scheitelseite. Und schon findet die Krönung statt – wobei ich die vordere Haarpartie  vor dem Kranz lasse.We are flowergirls frisur4. Und jetzt geht alles ganz schnell. Ich beginne hinter dem rechten (links geht natürlich auch) Ohr das Haar Stück-für-Stück einzudrehen, um es auf die andere Seite zu bringen. Dabei fixiere ich das Eingedrehte mit Bobbie Pins.5. Auf der anderen Seite angekommen schnappe ich mir die vordere Haarpartie, die vor dem Kranz liegt und zirbel sie ebenfalls in drehenden Bewegungen über den Haarreif. Zum fixieren helfen die Bobbie-Pins. Nun habe ich das gesamte Haar über meiner linken Schulter liegen.6. Das teile ich in diesem Schritt in zwei. Dabei drehe ich beide Teile nach links und ineinander nach rechts. Dadurch entsteht diese Tau-Optik. Wenn es nicht genauso aussieht hast Du eines der Strähnen falschherum gedreht. We are flowergirls frisurFlowercrowns We are Flowergirls7. Bis zum Ende gekordelt fixiere ich den Zopf und die Seidenbänder mit einem dünnen Haargummi und verstecke es mit den Bändchen zu einer Schleife.Flowercrowns We are Flowergirls Flowercrowns We are Flowergirls8. Da ich ziemlich faul bin gehe ich erst am Schluss mit dem Glätteisen über die Spitzen. Wer sie lieber glatt mag kann sie natürlich einfach so lassen. Flowercrowns We are Flowergirls9. AM ENDE lockere ich die gesamte Frisur etwas auf. Mit den Fingern dafür einfach kleinere Strähnen rausziehen und die Kopfhaut massieren. Das bringt den messy-look. Flowercrowns We are Flowergirls

Viel Spaß beim Ausprobieren,

Eure Valerie.

 

P.S. Danke an WE ARE FLOWERGIRLS für die Bereitstellung dieser wuuuunderschönen Blumenträume!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.