.

Im Zuge der VEGANZ – „Beautiful Vegan Easter“ – Kampagne durfte ich in die wunderbare Produktwelt des Berliner Unternehmens schnuppern und ein Rezept für eine DIY Bodylotionbar ausprobieren. Was mich besonders freut, denn gerade zu Ostern, wo Eier in Massen gefärbt werden und bunte Küken&Hasen in den Reklamen auftauchen, ist es Zeit zu hinterfragen. Ich hinterfrage dabei nicht nur, was auf meinen Teller kommt sondern auch, was ich an meine Haut lasse. Am sichersten, was Inhaltsstoffe betrifft, bin ich mir wenn ich meine Kosmetik selbst mache. Das geht gerade bei Lotions, Masken und Peelings besonders gut. Die sich dazu noch sehr viel schöner verschenken lassen als lila Vollmilch-Schokoladen-Eier.

DIY vegane BodylotionbarVeganz Kokosöl

Für die DIY Bodylotionbar werden nur 2 Elemente benötigt:

1.  190 ml Veganz-Kokosöl * und

2. 300g Bio Kakaobutter

Für den Geruch und als Eyecatcher habe noch getrockneten Lavendel und Kaffeebohnen besorgt.

-Richtwert 8 Stück.

Und so einfach gehts:

DIY vegane Bodylotionbar

Das Kokosöl und die Kakaobutter in einem Topf bei niedriger Temperatur zum Schmelzen bringen. Wichtig ist, dass rund 1/3 mehr Kakaobutter als Kokosöl verwendet wird. Das hat den einfachen Grund, dass die Kakaobutter als Stabilisator dient, da ihr Schmelzpunkt bei 36° liegt. Kokosfett allein schmilzt schon bei 26°.

Während die K&K Mischung langsam zerfließt kann, je nach Duft-Geschmack, die benötigte Silikonform (ich habe einfach eine überdimensional große Eiswürfelform benutzt) mit Lavendel, Rosmarin, Kaffee, Zimt oder was sich sonst so in der Küche findet vorbereitet werden.

DIY vegane Bodylotionbar DIY vegane Bodylotionbar

Im letzten Schritt werden die Formen mit dem K&K Ölgemisch befüllt und für 24h in den Kühlschrank verbannt. Da bei diesem Rezept auf tierische Stabilisatoren, wie Bienenwachs (Schmelzpunkt 65°), verzichtet wird empfehle ich die Bodylotionbar auch dort langfristig zu lagern.

DIY vegane Bodylotionbar

Und fertig ist das hübsche Ostergeschenk – und da es kleine Ostergeschenke sind, darf das wrapping nicht fehlen…

DIY vegane Bodylotionbar

Zeitaufwand: 5-10 Minuten. Lagerzeit: 24h

Es macht Spaß. Sieht gut aus und ist ein ganz besonderes Ostergeschenk. Nach bestem Gewissen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.