.

Viele werden sich jetzt fragen, ob man sich die Haare denn überhaupt falsch waschen kann? JA!

Ein deutliches Anzeichen dafür ist, wenn man sich die Haare täglich waschen muss, da man sonst Gefahr läuft mit einer Speckmatte auf dem Kopf rumzulaufen – sorry, für das Kopfkino an dieser Stelle.

Die Ursache dafür liegt in den meisten Fällen in der Reinigungsroutine oder an den falschen Produkten.

Evi, vom Friseursalon Your Choice empfiehlt diese etwas zeitaufwändigere aber effektive Haarwäsche, um ein langanhaltendes frisch-vom-Friseur-Gefühl zu haben und die Haare sinnvoll zu Pflegen.

  1. Weniger ist mehr! Zu viel Shampoo im Haar fettet nach und erschwert das Haar. Evi benutzt für kurzes Haar nur diese kleine Produktmenge, die den tiefsten Punkt ihrer Handfläche gerade ausfüllt. Für langes Haar emo 
  2. Viel Wasser lässt das Shampoo besonders gut aufschäumen und reinigen. Deshalb das Shampoo aufs nasse Haar auftragen und im selben Zug für einen kurzen Moment noch mehr Wasser dazugeben.
  3. Same procedure again – Der wohl wichtigste Punkt für eine tiefengereinigte Mähne ist es sich die Haare direkt nach dem Ausspülen ein zweites Mal zu waschen. Mit der selben Menge Shampoo und Wasser. Dabei den Nacken und die Schläfen nicht vergessen! Gönn Dir eine kleine Kopfmassage dabei, die regt nämlich die Durchblutung der Kopfhaut an und beugt Haarausfall vor! Danach gründlich auswaschen.
  4. Conditioner ist die Nervennahrung für unsere Spitzen und deshalb elementar für jede (!) Haarwäsche. Und damit die Nährstoffe auch wirklich in der Zelle ankommen und nicht wegschwimmen, ist es sinnvoll die Haare mit einem Handtuch vorab etwas abzutrocknen.
  5. Weniger ist mehr²: Auch beim Conditioner reicht eine kleine Menge, die in die Spitzen und Längen kommt und mit einer Bürste eingearbeitet wird. 
  6. 3-5 Minuten sollte der Conditioner einwirken damit die Schuppenschicht der Haare geschlossen wird.
  7. Be careful! Nach der Waschroutine sollten die Haare liebevoll getrocknet werden. Sprich: Kein wildes gerubbelt mit dem Handtuch!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.